Mittwoch, 30. Juni 2010

Damit wir nicht nur auf den Tag des Auspackens warten.....

....dachte ich mir, wir füllen diesen Märchenblog mal mit Märchen! :-))

Ich fange mit dem F R O S C H K Ö N I G an! :-)



"In den alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat, lebte ein König, dessen Töchter waren alle schön, aber die jüngste war so schön, daß die Sonne selber, die doch so vieles gesehen hat, sich verwunderte, sooft sie ihr ins Gesicht schien. Nahe bei dem Schlosse des Königs lag ein großer dunkler Wald, und in dem Walde unter einer alten Linde war ein Brunnen; wenn nun der Tag recht heiß war, so ging das Königskind hinaus in den Wald und setzte sich an den Rand des kühlen Brunnens; und wenn sie Langeweile hatte, so nahm sie eine goldene Kugel, warf sie in die Höhe und fing sie wieder; und das war ihr liebstes Spielwerk.

Nun trug es sich einmal zu, daß die goldene Kugel der Königstochter nicht in ihr Händchen fiel, das sie in die Höhe gehalten hatte, sondern vorbei auf die Erde schlug und geradezu ins Wasser hineinrollte. Die Königstochter folgte ihr mit den Augen nach, aber die Kugel verschwand, und der Brunnen war tief, so tief, daß man keinen Grund sah. Da fing sie an zu weinen und weinte immer lauter und konnte sich gar nicht trösten. Und wie sie so klagte, rief ihr jemand zu: »Was hast du vor, Königstochter, du schreist ja, daß sich ein Stein erbarmen möchte.« Sie sah sich um, woher die Stimme käme, da erblickte sie einen Frosch, der seinen dicken häßlichen Kopf aus dem Wasser streckte. »Ach, du bist's, alter Wasserpatscher«, sagte sie, »ich weine über meine goldene Kugel, die mir in den Brunnen hinabgefallen ist.« »Sei still und weine nicht«, antwortete der Frosch, »ich kann wohl Rat schaffen, aber was gibst du mir, wenn ich dein Spielwerk wieder heraufhole?« »Was du haben willst, lieber Frosch«, sagte sie, »meine Kleider, meine Perlen und Edelsteine, auch noch die goldene Krone, die ich trage.« Der Frosch antwortete: »Deine Kleider, deine Perlen und Edelsteine, und deine goldene Krone, die mag ich nicht; aber wenn du mich liebhaben willst, und ich soll dein Geselle und Spielkamerad sein, an deinem Tischlein neben dir sitzen, von deinem goldenen Tellerlein essen, aus deinem Becherlein trinken, in deinem Bettlein schlafen: wenn du mir das versprichst, so will ich hinuntersteigen und dir die goldene Kugel wieder heraufholen.« »Ach ja«, sagte sie, »ich verspreche dir alles, was du willst, wenn du mir nur die Kugel wiederbringst.« Sie dachte aber: Was der einfältige Frosch schwätzt, der sitzt im Wasser bei seinesgleichen und quakt und kann keines Menschen Geselle sein.

Der Frosch, als er die Zusage erhalten hatte, tauchte seinen Kopf unter, sank hinab, und über ein Weilchen kam er wieder heraufgerudert, hatte die Kugel im Maul und warf sie ins Gras. Die Königstochter war voll Freude, als sie ihr schönes Spielwerk wieder erblickte, hob es auf und sprang damit fort. »Warte, warte«, rief der Frosch, »nimm mich mit, ich kann nicht so laufen wie du.« Aber was half ihm, daß er ihr sein quak, quak so laut nachschrie, als er konnte! Sie hörte nicht darauf, eilte nach Haus und hatte bald den armen Frosch vergessen, der wieder in seinen Brunnen hinabsteigen mußte.

Am andern Tage, als sie mit dem König und allen Hofleuten sich zur Tafel gesetzt hatte und von ihrem goldenen Tellerlein aß, da kam, plitsch, platsch, plitsch platsch, etwas die Marmortreppe heraufgekrochen, und als es oben angelangt war, klopfte es an der Tür und rief: »Königstochter, jüngste, mach mir auf.« Sie lief und wollte sehen, wer draußen wäre, als sie aber aufmachte, so saß der Frosch davor. Da warf sie die Tür hastig zu, setzte sich wieder an den Tisch, und war ihr ganz angst. Der König sah wohl, daß ihr das Herz gewaltig klopfte, und sprach: »Mein Kind, was fürchtest du dich, steht etwa ein Riese vor der Tür und will dich holen?« »Ach nein«, antwortete sie, »es ist kein Riese, sondern ein garstiger Frosch.« »Was will der Frosch von dir?« »Ach lieber Vater, als ich gestern im Wald bei dem Brunnen saß und spielte, da fiel meine goldene Kugel ins Wasser. Und weil ich so weinte, hat sie der Frosch wieder heraufgeholt, und weil er es durchaus verlangte, so versprach ich ihm, er sollte mein Geselle werden, ich dachte aber nimmermehr, daß er aus seinem Wasser heraus könnte. Nun ist er draußen und will zu mir herein.« Indem klopfte es zum zweitenmal und rief:

»Königstochter, jüngste,
mach mir auf,
weißt du nicht, was gestern
du zu mir gesagt
bei dem kühlen Brunnenwasser?
Königstochter, jüngste,
mach mir auf.«
Da sagte der König: »Was du versprochen hast, das mußt du auch halten; geh nur und mach ihm auf.« Sie ging und öffnete die Türe, da hüpfte der Frosch herein, ihr immer auf dem Fuße nach, bis zu ihrem Stuhl. Da saß er und rief: »Heb mich herauf zu dir.« Sie zauderte, bis es endlich der König befahl. Als der Frosch erst auf dem Stuhl war, wollte er auf den Tisch, und als er da saß, sprach er: »Nun schieb mir dein goldenes Tellerlein näher, damit wir zusammen essen.« Das tat sie zwar, aber man sah wohl, daß sie's nicht gerne tat. Der Frosch ließ sich's gut schmecken, aber ihr blieb fast jedes Bißlein im Halse. Endlich sprach er: »Ich habe mich satt gegessen und bin müde, nun trag mich in dein Kämmerlein und mach dein seiden Bettlein zurecht, da wollen wir uns schlafen legen.« Die Königstochter fing an zu weinen und fürchtete sich vor dem kalten Frosch, den sie nicht anzurühren getraute und der nun in ihrem schönen reinen Bettlein schlafen sollte. Der König aber ward zornig und sprach: »Wer dir geholfen hat, als du in der Not warst, den sollst du hernach nicht verachten.« Da packte sie ihn mit zwei Fingern, trug ihn hinauf und setzte ihn in eine Ecke. Als sie aber im Bett lag, kam er gekrochen und sprach: »Ich bin müde, ich will schlafen so gut wie du: heb mich herauf, oder ich sag's deinem Vater.« Da ward sie erst bitterböse, holte ihn herauf und warf ihn aus allen Kräften wider die Wand. »Nun wirst du Ruhe haben, du garstiger Frosch.«

Als er aber herabfiel, war er kein Frosch, sondern ein Königssohn mit schönen und freundlichen Augen. Der war nun nach ihres Vaters Willen ihr lieber Geselle und Gemahl. Da erzählte er ihr, er wäre von einer bösen Hexe verwünscht worden, und niemand hätte ihn aus dem Brunnen erlösen können als sie allein, und morgen wollten sie zusammen in sein Reich gehen. Dann schliefen sie ein, und am andern Morgen, als die Sonne sie aufweckte, kam ein Wagen herangefahren, mit acht weißen Pferden bespannt, die hatten weiße Straußfedern auf dem Kopf und gingen in goldenen Ketten, und hinten stand der Diener des jungen Königs, das war der treue Heinrich. Der treue Heinrich hatte sich so betrübt, als sein Herr war in einen Frosch verwandelt worden, daß er drei eiserne Bande hatte um sein Herz legen lassen, damit es ihm nicht vor Weh und Traurigkeit zerspränge. Der Wagen aber sollte den jungen König in sein Reich abholen; der treue Heinrich hob beide hinein, stellte sich wieder hinten auf und war voller Freude über die Erlösung. Und als sie ein Stück Wegs gefahren waren, hörte der Königssohn, daß es hinter ihm krachte, als wäre etwas zerbrochen. Da drehte er sich um und rief:

»Heinrich, der Wagen bricht.«


»Nein, Herr, der Wagen nicht,


es ist ein Band von meinem Herzen,


das da lag in großen Schmerzen,


als Ihr in dem Brunnen saßt,


als Ihr eine Fretsche (Frosch) wast (wart).«


Noch einmal und noch einmal krachte es auf dem Weg, und der Königssohn meinte immer, der Wagen bräche, und es waren doch nur die Bande, die vom Herzen des treuen Heinrich absprangen, weil sein Herr erlöst und glücklich war."

Und wenn Sie nicht gestorben sind, so leben sie noch heute.......:-)


Hier noch ein lustiges Bild zum Thema.


Liebe Grüße
Carmen

Freitag, 18. Juni 2010

Mein Fragebogen...

... ist hier zu finden.

Liebe Grüße

Infos über mich - Britta W.

gibt es auf meinem Blog hier.

FILZ-T-RAUM'S FRAGEBOGEN

auch ich hab mein wichtel schon zugeteilt bekommen. ein wenig macht es mir sorgen,denn von ihrem blog her, ist es eine frau, die so ganz,ganz anders ist als ich, einen völlig anderen geschmack hat!
ob ich das schaffe, ihr ein wichtelgeschenk zu machen, das ihr freude bereitet?!?!? leider ist ihr fragebogen auch nicht gerade sehr ausgiebig und aussagekräftig......
ich werde mir mühe geben und hoffe,dass ich noch den richtigen einfall habe, um ihr eine freude zu bereiten.

meinen eigenen fragebogen gibt es hier! ich hoffe, dass ich meiner "wichtelmama" nicht auch solche "sorgen" mache.....

liebe grüsse an alle und ein schönes wichteln wünscht euch,
filz-t-raum.ch

Kleine Hilfestellung

Wenn Ihr nach dem passenden Märchen zu Eurem Wichtelkind sucht: Es gibt eine Vielzahl an Märchen und Ihr könnt ganz viel darüber im Netz finden.
Z. B. hier

Es gibt bei diesem Wichteln keine Vorschriften in Bezug auf die Märchen.
Sie müssen von keinem bestimmten Märchenerzähler stammen und es müssen auch keine deutschen Märchen sein.
Ihr könnte Euch also ganz Eurer Kreativität hingeben und Euch austoben!

Vielleicht hat ja auch jemand ein Lieblingsmärchen und mag es verraten!?
Diese Info könnte der ein oder anderen Wichtelmum bei der Planung ihrer Werke weiterhelfen!


Liebe Grüße
Susi

Donnerstag, 17. Juni 2010

huhu... also meine Wünsche findet man noch unter Erdbeerwichteln auf meinem Blog...zur Zeit lässt sich das Bild nicht verändern...warum auch immer...

Auf "Los" geht´s los!


Die Wichtel sind ausgelost!
Gleich schicke ich jedem von Euch eine Mail mit dem Namen und der Anschrift seines Wichtels.
Bitte meldet Euch, falls Ihr keine Mail bekommen solltet.
Liebe Grüße
Susi

Sonntag, 13. Juni 2010

Luna-Fragebogen

Hier ist nun mein Fragebogen, ich hoffe, daß ich nichts vergessen habe und freue mich sehr,
auch dabei zu sein.
Habt einen schönen Wochenanfang....lg von Luna

Kleine Verzögerung

Hallo liebe Mitwichtelinnen

Das Auslosen der Wichtel verzögert sich um einige Tage.

Eigentlich wollte ich mich heute endlich daran machen, aber ich habe heute meinen kleinen Neffen bei mir und Ihr werdet verstehen, dass mir der Kleine vorgeht :-)

Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude!... und bald ist es dann wie versprochen soweit!

Liebe Grüße
Susi

Dienstag, 8. Juni 2010

Coco´s Wichtelfragebogen

Findet ihr HIER!

LG Coco

Eine Änderung in der Teilnehmerliste

Hallo Ihr Lieben

Ich möchte Euch über folgende Änderung in der Teilnehmerliste informieren:

Janine hat mich gebeten sie, aus persönlichen Gründen, aus der Liste zu nehmen.
Das war kein Problem, da ich noch keine Wichtel ausgelost habe und es somit noch früh genug war.

Dafür ist nun Coco dabei.

Liebe Grüße
Susi

Elfes Bogen

gibt es hier...

Oder ganz simpel, auf den Blog klicken, in der Sidebar ist der Bogen verlinkt...

Wünsche allen viel Spass beim Austüfteln der Idee und beim Wichteln..

Eure
Elfe

Wollkind´s Fragebogen

Hallo Ihr Lieben,

ich freue mich riesig beim Märchenwichteln mitmachen zu dürfen. Hier ist mein Fragebogen.

Liebe Grüße, Michaela

Mein Fragebogen...

Und HIER ist nun mein Fragbogen :-)

LG Bärbel

Mein Fragebogen

So... auch ich habe meinen Fragebogen hier in meinem Blog verlinkt

Liebe Grüße
Susi

Montag, 7. Juni 2010

Mein Fragebogen.........

...hier ist er und ich freu mich schon!!!

Herzlichst eure

Susa

Mein Wichtelfragebogen ....

ist auf meinem Blog zu finden, wenn Ihr den dafür vorgesehenen Link in der rechten Leiste anklickt!
Ich freue mich schon aufs Wichteln.

Bis dann!
Es grüßte Euch herzlich
Gabriele

Märchenwichtelfragebogen

Lieber Wichtel,

ich habe es auch geschafft und meinen Fragebogen beantwortet, er liegt jetzt zum Abholen für Dich beim Wichtelzwerg bereit. Vermutlich werde ich Dich dabei nicht treffen, denn wie ja ein jeder weiß:

"Die Wichtel sind so leise,
sie gehen auf die Reise.
Sie ziehen Zaubermützen an,
damit sie niemand sehen kann.
Man sieht sie nicht,man hört sie nicht,
sie zeigen selten ihr Gesicht."

Ich wünsche Dir eine besonders schöne und kreative Zeit.
Wir hören sicher einmal von einander.

Lieben Gruß
Claudia

Bald geht es weiter

Hallo Ihr Lieben

Wir sind mit der Renoviererei soweit fertig. Nun muss ich hier noch etwas "Klar Schiff machen" und dann kann es ans Auslosen der Wichtel gehen.

Spätestens zum Wochenende bekommt Ihr dann eine Mail mit dem Namen und den Daten Eures Wichtelkindes.

Nun wünsche ich Euch einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße
Susi

Mein Fragebogen

So, hier ist nun auch mein Fragebogen.
Ich bin schon sehr gespannt auf mein Wichtelkind!

Viele liebe Grüße und euch allen eine gute neue Woche!

Regina

Sorry!

Ich habe gerade feststellen müssen, dass ich den Link zu meinem Fragebogen nicht richtig eingestellt habe.
Hier ist er noch mal

FRAGEBOGEN

Da ich im Augenblick aus verschiedenen Gründen nicht so oft online bin, bekomme ich nicht alles richtig mit. Ist eigentlich schon ausgelost worden - wer wen bewichteln darf?

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Meine wird noch ein bisschen hektisch und ich hoffe, dass bei mir bald alles wieder normal verläuft.

Sonntag, 6. Juni 2010

Ich freue mich sehr das ich dabei sein darf und HIER ist mein Fragebogen!

Ein wichtiger Hinweis!

Hallo Ihr Lieben

Ich möchte ganz sicher keine Spaßbremse sein, aber aus gegebenem Anlass möchte ich hier einen wichtigen Hinweis geben und ich bitte alle Teilnehmer diesen zu beherzen!

Für die Wichtel- Aktionen habe ich ( im Interesse aller Teilnehmer) Regeln aufgestellt, die auch befolgt werden sollen!

Bitte bedenkt das!

Einen schönen sonnigen Sonntag wünscht Euch
Susi

Als letzte im Bunde :-))


hatte ich das Glück dabei zu sein!!!

Wie es dazu kam, könnt Ihr hier nachlesen und meinen Fragebogen findet Ihr da natürlich auch.

Gar nicht so einfach die Fragen zu beantworten :-)

Ich wünsche Euch allen einen tollen sonnigen Sonntag!

Bis bald

Kerstine

Moinmoin und

einen schönen Sonntag wünsche ich euch Allen.

Auch ich freue mich total, beim Märchenwichteln dabei zu sein.

Meinen Wichtelbogen gibt es hier.

Liebe Grüße

Ich freu mich



auf das Wichteln. Schön dass ich auch dabei sein darf.

Und hier kann frau meinen Fragebogen finden.

Ich wünsche uns allen viel Spass bei der Aktion.

Samstag, 5. Juni 2010

fragebogen ist online

hallo, ihr lieben!

auch mein fragebogen ist online
und hier zu finden.
ich freu mich, dass ich dabei bin
und wünsche uns allen viel spaß :-D
liebe grüße schickt
frau wo aus po

Meine Wichtelliste

Hallo zusammen,

meine Wichtelliste findet Ihr hier:

http://karinskreativparadies.blogspot.com/2010/06/fur-meine-wichteline.html

Viel Spaß beim Lesen!!!

Liebe Grüße
Eure Karin

Fragebogen von Sandra *Jill*

Hier findet meine Wichtelmama meinen Fragebogen

Freitag, 4. Juni 2010

Märchenwichtel-Fragebogen

Ich freu mich so...... ;o)
und hier ist mein Wichtel-Fragebogen...........
Tschüß Nico

Meinen Märchenwichtel-Fragebogen

findet Ihr hier!!!

LG Elke

Meinen Wichtelfragebogen...

...findet ihr hier *klick*! :-)

Ich freu mich schon! Schönes Wochenende und ganz liebe Grüße, Claudi

Kurzes PIEP!

Hallo ihr Lieben!
Wir sind derzeit im Urlaub. Ich stelle meinen Wichtelfragebogen deshalb erst nächste Woche ein. Hier scheint heute endlich die Sonne und gleich gehts raus!
Im Hintergrund sehen wir immer zwei fantastische Märchenschlösser! Wißt ihr wo wir sind?
Die ersten Drei, welche es erraten und mir noch ihre Adresse mailen, erhalten eine Postkarte davon!

Ach ja und ein Märchencandy gibt es auf meinem Blog auch.

Liebe Grüße
Annette

Donnerstag, 3. Juni 2010

Wichtelfragebogen von Milkibeads

1. Welche Kreativen Hobbies hast Du?
In allererster Linie fertige ich Glasperlen an und daraus entstehen entsprechende Schmuckstücke und Accessoires. Aber da Frau ja von einer Sucht nicht leben kann, liebe ich auch das Stricken, meist Socken, Handstulpen oder Schals/Tücher.
2. Hast du irgendwelche Allergien?
Ich bin Pollenallergikerin jeglicher Art und habe empfindliche Haut.
3. Hast Du eine Dusche oder eine Badewanne?
Beides :-)
4. Hast Du eine Lieblingsfarbe?
Es gibt Farben, die ich gar nicht mag, und das sind BLAU und ROSA/PINK.
5. Was magst Du gerne und was überhaupt nicht?
Ich liebe handgefärbte Wolle, egal welcher Art, Stickies, Gefilztes, Genähtes, Getöpftertes.
6. Gibt es noch etwas, was Deine Wichtelpartnerin wissen sollte?
Ich glaube nicht.


Viele Grüße

Melanie

Fragebögen

Die Fragebögen sollen bitte, wie ich es schon geschrieben hatte, auf Euren Blogs eingestellt werden!

Wenn Ihr einen Link zu dem Fragebogen in der Seitenbar Eures Blogs einstellt, ist der Fragebogen bei jedem gut zu finden!

LG Susi

Wichtelfragebogen von Stricken,Wolle & Meer (Ramona)

Huhu wollte euch eben meinen Wichtelfragenbogen posten :O)
1. Welche Kreativen Hobbies hast Du?
Stricken,Häkeln,seit kurzem Nähen und Spinnen
2. Hast du irgendwelche Allergien?
Ja, ich bin gegen Ananas,Nickel und Latex Allergisch
3. Hast Du eine Dusche oder eine Badewanne?
Leider nur eine Dusche, ich vermisse meine Badewanne schmerzlich
4. Hast Du eine Lieblingsfarbe?
Mehere Rot Orange Rosa und Pink
5. Was magst Du gerne und was überhaupt nicht?
Ich mag keine dunklen Farben,Grün und Gelb,
Ich mag keinen Zimt und Lakritze
Ich ♥ Liebe alles bunte,weiche und Kuschelige,Schokolade und Kaffee

6. Gibt es noch etwas, was Deine Wichtelpartnerin wissen sollte?
Nö ich denke nicht,nur das ich uns allen viel Spaß wünsche


Der ist auf meinem Blog natürlich auch zu finden :O)

Wichtelfragebogen vom Rubinengel

...befindet sich jetzt HIER
viele liebe Grüße Rubinengel

Wir sind komplett!

Hallo Ihr Lieben

Ich freue mich sehr, dass so vielen von Euch meine Idee vom Märchenwichteln gefällt und Ihr dabei sein wollt!

Wir sind jetzt schon komplett- das ging ja wirklich flott!

Als nächstes werde ich die Wichtel auslosen, damit Ihr wisst, für wen Ihr Eure märchenhafte Überraschung zaubern dürft.
Das dauert allerdings noch ein Weilchen, da ich hier ab heute Baustelle habe... wir renovieren das Schlafzimmer.

Es wäre lieb, wenn Ihr bis dahin den Wichtel- Fragebogen ausfüllt und gut sichtbar in Eure Blogs stellt:

1. Welche Kreativen Hobbies hast Du?
2. Hast du irgendwelche Allergien?
3. Hast Du eine Dusche oder eine Badewanne?
4. Hast Du eine Lieblingsfarbe?
5. Was magst Du gerne und was überhaupt nicht?
6. Gibt es noch etwas, was Deine Wichtelpartnerin wissen sollte?


Ich denke, dass ich zum nächsten Wochenende soweit bin und Ihr dann die Mails mit Euren Wichteln bekommt.

Bis dahin wünsche ich allen, bei denen heute auch Feiertag ist, ein schönes langes Wochenende und allen anderen einen hoffentlich stressfreien Tag!
Hier lacht heute die Sonne und ich hoffe sie lacht für Euch auch!

Liebe Grüße
Susi

Mittwoch, 2. Juni 2010

Pssst, pssssssssst,....

Es war einmal ein Mädchen, das liebte die Geschichten der Märchen.
An einem regnerischen kalten Frühsommerabend entdeckte sie in der Bloggerwelt einen Aufruf zum Märchenwichteln.
Ihr Herz hüpfte gleich 3 mal in die Höhe.
So schnell sie konnte und nach einigen Irrwegen, meldete sie sich an. Und was soll ich Euch sagen, sie hat es geschafft. Sie ist seit gestern Abend auch dabei.

Und wie die Geschichte weiter geht, werden wir alle noch erfahren.

Ich freu mich!

Lieben Gruß
Eure Claudia

Dienstag, 1. Juni 2010

Juchuu ich freue mich riesig,dabei zu sein

Hallo Ihr Lieben,


ich freue mich riesig auf dieses Wichteln.

LG Melanie





So schnell geht das........;o)

Hi!

Kaum das die Einladung ausgesprochen ist.........schon sind fast alle Plätze vergeben............Super!!!

Ich freue mich rieisig, dass ich dabei sein darf! Da es das allererste Wichteln für mich ist, bin ich auch schon etwas augeregt *G* und in meinem Hirn blubbern die Ideen schon fast über! Aber ich muß ja erst noch die Auslosung abwarten.....schwierig, aber es ist ja nicht mehr lange (laut Blog sind nur noch 8 Plätze frei)

;o)

Tschüß, nico