Dienstag, 14. September 2010

Ich kann es nicht verstehen!

Schon den ganzen Tag habe ich überlegt ob und was ich hier schreiben soll.
Ich möchte nicht, dass der Eindruck entsteht ich wäre eine Nervensäge oder eine Spaßbremse.
Aber ich bin für Offenheit und deshalb muss das nun raus:

Auch ich bin ziemlich enttäuscht darüber, dass es anscheinend auch bei dieser Wichtelaktion nicht ohne Komplikationen ablaufen wird!
Beim Organisieren meiner Aktionen gebe ich mir immer viel Mühe und ich erinnere zwischendurch auch immer mal wieder an die Aktion.
Die Wichtel habe ich frühzeitig ausgelost und jedem Teilnehmer schon am 17.6. zugeschickt. Da war sehr viel Zeit zum Planen und Fertigstellen.
Außerdem habe ich in die Regeln geschrieben:

"Damit die Pakete pünktlich bei den jeweiligen Wichtelpartnerinnen ankommen, sollten sie frühzeitig (spätestens 1 Woche vorher) abschickt werden."

Nun erreichte mich gestern schon eine Mail, in der mir der Mann einer Teilnehmerin mitteilte, dass seine Frau es wohl nicht rechtzeitig schafft.

Ich finde es absolut nicht okay, wenn am Sonntag wieder ein oder mehrere Teilnehmer ohne Paket dastehen.
Es ist traurig und ärgerlich, wenn sich ein Teilnehmer Mühe gibt, viel Zeit und Liebe in sein Wichtelgeschenk steckt, dieses rechtzeitig verschickt und am Auspacktag dann plötzlich selber ohne Paket da steht.

Zweimal habe ich schon angefragt wie es mit den restlichen Paketen aussieht und noch immer haben nicht alle Teilnehmer geantwortet...

Wenn ich an einer Aktion teilnehme für die es Regeln gibt, erkläre ich mich mit diesen einverstanden und halte mich daran!

Es gibt einige Teilnehmer von denen ich weiß, dass sie schwere Zeit durchmachen. Trotzdem haben sie ihre Pakete rechtzeitig verschickt.

Alle Teilnehmer wollten sehr gerne bei der Wichtelei dabei sein und auch ich habe mich schon sehr gefreut.

Habt Ihr Euch mal Gedanken darüber gemacht, dass auch mir als Organisatorin nach solchen Vorfällen der Spaß an solchen Aktionen vergehen kann?

Vielleicht sollte sich der ein oder andere das mal durch den Kopf gehen lassen...

Ich finde es aber gut, dass Heike heute so ehrlich war und sich hier gemeldet und sich Gedanken um eine Notlösung gemacht hat.

Liebe Grüße
Susi

Kommentare:

  1. Genau, Susi, das wollte ich auch noch erwähnen. Du gibst dir hier wirklich super viel Mühe das alles klappt, organisierst alles und erinnerst immer wieder, aber es hilft bei einigen wohl alles nix.....

    Danke für dein Engagement!!!!

    Drück dich,
    Coco

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susi,
    ich weiß wieviel Arbeit das ist und finde es so toll das du uns mit so einer Aktion glücklich machst, es tut mir so leid das du dich jetzt (verständlich) ärgern musst....
    Dankeschön für deine ganze Mühe!!!!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  3. Du machst dir echt viel Arbeit, gestaltest den Blog so schön. Echt klasse. Auch die Ausloserei und den Überblick behalten ist nicht einfach und erfordert auch Zeit..
    Ich finde das sehr schön, das du das alles machst.. Es gibt immer welche, die quer schiessen, nur deshalb die Freude verlieren?
    Nein, mach weiter..
    Denn es gibt viele, denen es einfach super viel Spass macht...
    Elfische Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Susi...
    auch von mir ein Danke für Deine Mühe...
    aber schon komisch das ich mich als einzige öffentlich äußer...seltsam...
    Lasse liebe Grüße hier...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susi, auch von mir ein Dickes Dankeschön für deine Mühen und die Arbeit die du in so ein Wicteln Steckst!
    Ich selber habe auch meine Probleme mit dem Wichteln gehabt und bin mir nicht sicher ob ich den Geschmack getroffen habe.
    Aber ich wäre nie auf die Idee gekommen mich auf der Verpflichtung zu Ziehen!
    Aber ich hoffe immer an das Gute im Menschen und von daher hoffe ich das noch (fast) alle Päckchen ankommen.

    Lieben Gruß
    Ramona

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susi, auch ich möchte Dir ein Dankeschön schicken! Denn der Blog ist wirklich toll & ebenso die ganze Organisation!
    Auch ich habe mich schwer getan und erst letzte Woche mein Päckchen verschickt, aber egal wie ich es hätte machen müssen, ich wäre nicht auf die Idee gekommen zu spät oder gar nicht zu schicken, denn Zeit war ja mehr als genug!
    Vielleicht wird ja noch alles gut!
    Liebe Grüßde
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. hallo susi,
    es ging mir wie meinen vorgängerinnen, habe mich auch sehr schwer getan mit meinem gewichtel. und ich bin mir immer noch nicht sicher ob es passt und gefällt oder so. ich hoffe aber.
    und bei solchen wichteleien ist leider immer mal ein kleiner wurm drin. und das ist eigentlich schade.
    danke für deine mühe und arbeit.
    liebe grüße
    brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Na Süße,

    du hast doch alles richtig gemacht! Einen dicken Drücker nun auch hier von mir! Du hast dir soviel Mühe gemacht und alles so liebevoll geleitet. DANKE!

    Und ich hoffe ja noch,dass der Postbote doch noch klingelt.....
    ...wenn nicht, fänd ich das richtig unfair von meiner Wichtelpartnerin.

    Lieben Gruß
    Susa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susi,
    an dir liegt es sicher nicht, dein Engagement ist super und du gestaltest alles so liebevoll. Und eigentlich reicht die Zeit ja auch. Ich bin diesesmal auch bei denen "auf den letzten Drücker" dabei und es ärgert mich selber. Ich gelobe Besserung und hoffe, ich darf bei einer deiner nächsten Wichtelleien wieder dabei sein.
    Mein Paket ist ja gestern auf die Reise gegangen, brav versichert und ins benachtbarte Ausland. Hoffe, es kommt fix durch die Grenze.

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susi,

    auch ich möchte Danke sagen für die tolle Organisation und schließe mich meinen Vorschreiberinnen an!! Verstehen kann man es wirklich nicht, bei fast vier Monaten Vorlaufzeit. Mir ist am Anfang ja auch gar nichts eingefallen (was mich ziemlich nervös gemacht hat) und gesundheitliche Probleme hatte und habe ich momentan zu Hauf; trotzdem habe ich rechtzeitig abgeschickt.
    Es wäre sehr schade, wenn Du wegen den "Trödlern" keine Wichtelaktionen mehr organisieren würdest!
    Vielleicht solltest Du Dir vorbehalten, "Wiederholungstäter" beim nächsten Wichteln nicht mitmachen zu lassen...
    Ich drücke die Daumen, dass doch noch alle am Sonntag etwas auszupacken haben!

    Liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde das alles so schade und das hinterlässt so in blödes Gefühl..
    Dieses Wichteln ist ja sehr "gross", vielleicht sollte man das mehr einschränken, auf einen "überschaubaren" Kreis von Leuten. Klar kann man da auch nicht sicher sein, aber man hat dann schon gewisse Sachen ausgeklammert.
    Ich liebe Wichteln und gerade so liebevoll organisierte *gggg*

    Elfische Grüsse

    AntwortenLöschen